Kanzlei Adolph & Boryszewski GbR

Weniger Elterunterhalt durch erstes Pflegestärkungsgesetz zum 01.01.2015

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht sowie Fachanwältin für Sozialrecht Danah Adolph in Berlin-Wilmersdorf

Möchten Sie Ihre Verpflichtung zur Zahlung von Elternunterhalt überprüfen lassen?
Rufen Sie uns an - 030 / 851 022 90.

Ihre Ansprechpartnerin ist die Spezialistin für Elternunterhalt Danah Adolph (Fachanwältin für Familien- und für Sozialrecht)

 

Rechtsanwaltskanzlei Adolph und Boryszewski sind Mitglieder im Anwaltverein

Rechtsanwaltskanzlei Adolph und Boryszewski - Qualität durch Fortbildung

Rechtsanwaltskanzlei Adolph und Boryszewski - Fortbildungsbescheinigung des DAV

Zum Januar 2015 werden die Leistungen der Pflegeversicherung im ambulanten und im stationären Bereich erhöht. Dies kann bei Kindern, die Elternunterhalt an das Sozialamt zahlen müssen, dazu führen, dass ihre Unterhaltsbelastung sinkt. Denn wenn die Kosten der ambulanten Pflege oder die Heimkosten zu einem größeren Teil als bisher durch Leistungen der Pflegeversicherung gedeckt werden, muss das Sozialamt weniger Sozialhilfe (= Hilfe zur Pflege) zahlen. Bei Kindern, die die  gesamten vom Sozialamt gezahlten Pflegekosten, als Elternunterhalt an das Sozialamt erstatten, kann dies zu einer Reduzierung der Unterhaltsverpflichtung führen. Dies gilt aber nur dann, wenn sich die Kosten der Pflege nicht erhöht haben und die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Kindes gleich geblieben sind.

Bevor also gegenüber dem Sozialamt eine Verringerung des Elternunterhaltes geltend gemacht wird, sollte der Elternunterhalt durch einen Fachanwalt für Familienrecht und für Sozialrecht neu berechnet werden.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unserer freundlichen Rechtsanwaltsfachangestellten zu überschaubaren Kosten oder informieren Sie sich über Frau Rechtsanwältin Adolph, zum Elternunterhalt und über das Leistungsspektrum im Behindertenrecht, Pflegerecht sowie im Erbrecht.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf (030 / 85 10 22 90). Gerne können Sie auch hier Kontakt mit uns aufnehmen.